Home » Kunsttherapie » Kunsttherapie für Erwachsene

 

Kunsttherapie für Erwachsene

Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.
Duke Ellington

wenn Worte alleine nicht ausreichen ...

bietet Therapie mit kreativen Mitteln, wie freies Malen,Tanz, Schauspiel, Dramaturgisches Theater, kreatives Schreiben, Poesie, Einsatz von Atem, Stimme und Rhythmus,Trommeln, Musik, Gestalten mit Naturmaterialien,Tonarbeit, Biografiearbeit, fotografische Ausdrucksmittel, sowie das Erlernen verschiedener Entspannungstechniken eine gute Möglichkeit, um innere Spannungen und Konflikte zu bearbeiten und neue Lösungswege zu finden, um seelisches Leiden zu lindern.

Es ist dabei weder wichtig künstlerisch begabt zu sein, noch, dass ein Kunstwerk entsteht – einzig der kreative therapeutische Prozess, das Tun im Hier und Jetzt – steht im Zentrum!

Gefühle und Spannungszustände werden dabei zum Ausdruck gebracht. Konflikte, Probleme, Schmerzen und Krankheiten können im kreativen Prozess bearbeitet und bewältigt werden, gleichzeitig wird die Wahrnehmung, Konzentration und das seelische Wohlbefinden gesteigert! 

Kunsttherapie bedeutet sich selbst schöpferisch zu erleben, und eröffnet in uns neue Möglichkeiten, Unbekanntes, ein neues Land zu entdecken, das sehr spannend sein kann. Ganz nebenbei erweitern wir dadurch unseren Handlungsspielraum und finden neue Wege, die wir uns vorher nicht erträumen haben lassen!

Als multimediale Kunsttherapeutin arbeite ich mit vielfältigen kreativen Medien, je nach den individuellen Vorlieben meiner KlientInnen, mit Ton, Literatur, Märchenarbeit, Naturmaterialien, Poesie, kreativem Schreiben, Schauspiel, Theater, Tanz, Fotografie und Musik, aber auch mit Gerüchen, Training des Geschmacks- und Tastsinnes, und vielem mehr. Dabei werden alle Sinne und die Wahrnehmung geschärft, denn der Mensch von heute ist viel zu sehr auf ein Ziel fokussiert und hat verlernt all seine Sinne einzusetzen. Das Leben und Handeln in der Gegenwart, das Genießen und Wahrnehmen mit allen unseren Sinnen soll in den Kunsttherapiestunden trainiert werden, denn daraus entsteht ein oft vermisstes Glücksgefühl, letztendlich auch Sinngebung.

Das Gestalten im Augenblick und das Hinhören auf die eigenen Bedürfnisse stehen in meinen Therapiestunden im Mittelpunkt. In der Kunsttherapie werden innere Seelenzustände während des kreativen Gestaltens zum Ausdruck gebracht. Im Gestaltungsprozess kommt Verborgenes zum Vorschein, Konflikte werden spielerisch und kreativ bearbeitet, was in weiterer Folge zu neuen Perspektiven, Lösungswegen und im Endeffekt zu neuer Lebensqualität führt!

Vorkenntnisse sind nicht nötig!

Multimediale Kunsttherapie basiert auf den verschiedenen Ansätzen der Kunsttherapie, der Kreativitäts-, Kognitions- und Synästhesieforschung, sowie der neueren Kleinkindforschung von Daniel Stern und den Erfahrungen und Methoden der humanistischen und psychoanalytischen Psychotherapie (Multimediale Kunsttherapie, Definition ÖAGG).

Ablauf

Sie vereinbaren telefonisch, per Email oder mittels Kontaktformular einen Termin mit mir. Daraufhin erhalten Sie einen Termin zu einem Erstgespräch, das für Sie kostenlos ist. Weiters werden alle Rahmenbedingungen, wie Kosten, auf Wunsch weitere Termine, Zahlungsmodalitäten, etc. geklärt. Alles, was in den Sitzungen passiert, bleibt geheim, denn als Therapeutin unterliege ich der Geheimhaltungspflicht!

Je nach Anliegen biete ich Einzel-, Paar- oder Gruppensettings an. Die jeweilige Dauer einer Einzelstunde liegt bei 50 Minuten.


Anmeldung und Terminvereinbarung:


Tel.: 0677 / 612 096 23



Hier können Sie mir eine Nachricht hinterlassen: