Home » Kunsttherapie » Kunsttherapie mit Kindern und Jugendlichen

Kunsttherapie mit Kindern und Jugendlichen


          
 

’’
Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart.‘‘
 

 

 

 

Wenn Kinder und Jugendliche Sorgen haben, unter seelischen Belastungen leiden, psychisch erkrankt, oder schlichtweg in unserer Leistungsgesellschaft überfordert sind, bietet Kunsttherapie einen geeigneten Weg, um den seelischen Druck zu lindern und neue konstruktive Lösungswege anzubieten.

Gerade Kinder und Jugendliche können sich oft besser nonverbal, durch Zeichnungen, Tonarbeiten, Musik, Tanz, kreativem Schreiben, Fotografie, improvisiertem Schauspiel und Theater, Gesang und anderen kreativen Medien ausdrücken, als durch die Sprache. So fällt es ihnen leichter, sich mit bestehenden Konflikten auseinanderzusetzen, und gemeinsam in der Therapie nach Lösungswegen zu suchen.

Mit Problemen und Fragen wird in schöpferischer Art und Weise umgegangen. Oft spiegelt sich in Bildern und Tonarbeiten das seelische Befinden der Kinder und Jugendlichen wieder. Das wertfreie Besprechen der Bilder und Tonarbeiten, hilft den jungen Menschen sich besser zu verstehen, sowie sich verstanden zu fühlen. Aggressive Kinder können in ihren Bildern ihre verletzliche Seite zeigen. Zurückhaltende, scheue Kinder überraschen oft durch ihre Spontanität und haben die Möglichkeit, im improvisierten Schauspiel ihre Schüchternheit zu überwinden, was ihr Selbstwertgefühl enorm steigern kann. Innere Spannungen und Probleme können durch Kunsttherapie gelöst und bearbeitet werden.

Als Therapeutin begleite ich die Kinder und Jugendlichen einfühlsam und vorurteilsfrei. Eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, damit sich die jungen Menschen angenommen und wert geschätzt fühlen, ist mir dabei besonders wichtig. Gemeinsam wird erforscht, was wir sehen, hören, tasten, spüren und fühlen. Bei Fantasiereisen und beim gemeinsamen Musizieren können sich meine jungen KlientInnen entspannen und ihren Gefühlen, ohne Gefahr bewertet zu werden, Ausdruck verleihen. Dabei ist es nicht wichtig, ob ein „richtiges Kunstwerk“, Musik- oder Theaterstück entsteht, sondern der kreative Prozess und die Freude am Tun im Hier und Jetzt stehen dabei im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen lernen ihre eigenen Gefühle und die der anderen besser zu verstehen.

Weitere Ziele sind
 

  • Abbau von Spannungen, Ängsten und Zwängen
  • Förderung der Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Förderung von Ausdauer und Konzentration
  • Aufarbeiten von Entwicklungsrückständen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens

Ort und Terminvereinbarung:

Mag. Claudia Haindl
Praxis für Kunsttherapie und Sonder- und Heilpädagogik
Brunnenplatz 3/1/9
7210 Mattersburg
Tel. Nr.: 0677 612 096 23

Kontaktformular


Anmeldung und Terminvereinbarung:


Tel.: 0677 / 612 096 23



Hier können Sie mir eine Nachricht hinterlassen: